Individuelle Konstruktion und Fertigung

„From lab2fab“ also „Vom Labor…bis zur Produktion“:
Wir konstruieren und fertigen die Anlage, die unser Kunde benötigt.

Coatema konzipiert und fertigt Anlagen zum Beschichten, Bedrucken und Laminieren für die Bereiche Labor, Pilotfertigung und Produktion. Für Labor- und Pilotanlagen hat Coatema eine Plattformstrategie entwickelt mit dem Ziel, basierend auf hohen technischen Standards lab2fab-Systeme zu entwickeln, die dann durch kundenspezifische Modifikation an die Bedürfnisse angepasst werden. Der Vorteil gegenüber einmaligen Sonderanlagen besteht darin, dass bewährte Standardkomponenten eingesetzt werden, die auch nach Jahrzehnten noch als Ersatzteile zur Verfügung stehen, oder auch Weiterentwicklungen von Technologien bestehenden Kunden direkt angeboten werden können. Deswegen ist zwar jede Anlage eine kundenspezifische Sonderlösung, aber immer basierend auf existierenden Technologieplattformen, wie zum Beispiel die Test Solution-, Smartcoater- oder die Click&Coat®-Plattform.
Jede Anlage ist eine Sonderkonstruktion, die in Abstimmung und Entwicklung mit dem Kunden entstanden ist.

Wir bieten Ihnen von Einzelaggregaten bis hin zu schlüsselfertigen Komplettanlagen Systeme für den diskontinuierlichen oder kontinuierlichen Betrieb für alle Formate von DIN A4 bis zu Arbeitsbreiten von 3 000 mm an.

In der ATH-Gruppe sind wir mit unseren Schwesterunternehmen KROENERT und DRYTECH auch jederzeit in der Lage, den fab2lab-Ansatz anzubieten, d. h. Sie haben etablierte Produktionstechnologien für Standardmärkte und Sie suchen nach neuen Märkten für Ihr Unternehmen. Hier können wir diesen Strategieansatz mit unseren beiden Technika in Hamburg und Dormagen entsprechend abbilden.

 

 

Laboranlagen

Für den Einsatz in der Forschung und Entwicklung konstruiert, dienen Laboranlagen zur Entwicklung von Produkten, Prozessen und Verfahren.

Durch die kompakte Bauweise, um in existierende Labore integriert zu werden, kann mit unseren Laboranlagen wie der Test Solution für Stückgut, Easycoater, Thin Film Coater, Smartcoater und der Basecoater-Plattform eine große Bandbreite an Technologien und Arbeitsbreiten von A4 bis 300 mm Arbeitsbreite abgedeckt werden.

 

zur Übersicht der Laboranlagen

Pilotanlagen

Pilotanlagen dienen zur ersten Herstellung von Kleinserien oder marktnahen Produktion.

Hier können auch während des Prozesses die meisten Parameter angepasst werden, um die gewünschte Serienproduktion zu erreichen. Coatema baut Pilotanlagen in Arbeitsbreiten von 300 mm, 500 mm und 1 000 mm. Der Unterschied zu den Laboranlagen ist die Vielzahl oder auch die Kombination von verschiedenen Verfahren, um ein komplettes Produkt darzustellen.

 

zur Übersicht der Pilotanlagen

Produktionsanlagen

Produktionsanlagen werden eingesetzt, wenn die zu erreichende Produktionsmenge eine entsprechende Serienproduktion fordert.

Coatema ist hier spezialisiert, in neuen Märkten die Kunden im lab2fab-Prozess von Laborprozessen bis hin zu Produktionsprozessen zu begleiten, die so nicht im Markt verfügbar sind. Coatema ist hier weniger auf Standardlösungen in etablierten Märkten fokussiert, sondern auf neue Lösungen für Wachstumsmärkte mit dem Ziel, auch hier Produktionsstandards mit hohem Yield zu installieren.

 

zur Übersicht der Produktionsanlagen

Sondermaschinen

Falls Sie eine ganz besondere Maschine benötigen, konstruieren wir diese mit Ihnen und für Sie individuell und spezifisch auf Ihre Prozesse abgestimmt.

Dieses Konzept betrifft nicht nur die Maschinenbaulösung, sondern auch die Produkt- und Prozessentwicklung, den Prototypenbau für den Proof of concept und zusätzliche vor- oder nachgeschaltete Prozesse, die wir mit unseren Partnern anbieten können.

 

zur Übersicht der Sondermaschinen

Find us on Instagramm
Virtueller Rundgang Technikum
Follow Us